MAST-Versuchsanlage, Stahlkonstruktion

» Beitrag melden

Abgabetermin: 17.03.2017

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 30.01.2017 | Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Herstellung, Lieferung und Montage einer ca. 165t schweren Stahlkonstruktion für die MAST-Versuchsanlage. Die Konstruktion umfasst im Wesentlichen ein 9-teiliges kreuzförmiges Kopfteil (crosshead) sowie zwei auf den Betonwiderlagern aufgesetzten Krafteinleitungsstrukturen (tower head structures). Die detaillierte Spezifikation der Stahlkonstruktion ist dem Teil D sowie den Planunterlagen im Teil E zu entnehmen. Alle zu erbringenden Leistungen und Lieferungen werden im Leistungsverzeichnis (Teil B) beschrieben.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
ETH Zürich

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.