Mandat baufachliche Prüfung von Investitionsprojekten

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.04.2016

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 19.02.2016 | Mandat baufachliche Prüfung von Investitionsprojekten im Behindertenbereich und der Sucht- und Opferhilfe:

 

Der Kanton Bern gewährt auf Antrag Institutionen im Bereich Kinder und Jugendliche respektive im Bereich Erwachsene Menschen mit einer Behinderung sowie der Sucht- und Opferhilfe Investitionsbeiträge für Bauprojekte. Dazu müssen verschiedene vom Alter- und Behindertenamt ALBA vorgegebene Verfahrensphasen durchlaufen und genehmigt werden. Konzeptionelle und betriebliche Aspekte werden ALBA intern geprüft.


Gegenstand dieser Ausschreibung ist das Mandat für die externe Prüfung der Anträge aus baufachlicher Sicht von den Projektanforderungen bis zur Bauabrechnung mit Erstellen von entsprechenden Fachberichten sowie die Unterstützung des ALBA in baufachlichen Belangen. Die Dauer des Mandats beträgt fünf Jahre mit einer Option für eine einmalige Verlängerung um drei Jahre.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Gesundheits- und Fürsorgedirektion GEF Alters- und Behindertenamt ALBA

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Bauprojekte