Mandat Akustiker Glattalautobahn

» Beitrag melden

Abgabetermin: 25.01.2021

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 25.11.2020 | 190103, N01/N11/N121 Glattalautobahn / Akustiker:

 

Die Hauptarbeiten des vorliegenden Projekts umfassen den Neubau der Nationalstrassenverbindung zwischen der Verzweigung Zürich-Nord und der neuen Verzweigung Baltenswil sowie Streifenausbauten auf der N11 (Verzweigung Zürich-Nord – Kloten-Süd) und der N01 (Wallisellen – Winterthur-Töss).


Das vorliegend ausgeschriebene Mandat beinhaltet die Berechnungen Lärm / Akustik (Strassenlärmermittlung, phasengerechte Festlegung der Lärmschutzmassnahmen, inkl. Beurteilung) infolge projektierter Massnahmen (Bau- und Betriebsphase) und gegenüber Ist-Zustand, inkl. Fachbeiträgen für die Umweltverträglichkeitsberichterstattung für die Phase Generelles Projekt (inkl. Option Phase Ausführungsprojekt).


Für den detaillierten Leistungsbeschrieb siehe Ausschreibungsunterlagen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Akustik, Lärmschutz