Leistung am Domizil - Post Home Button

» Beitrag melden

Abgabetermin: 19.07.2019

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 25.06.2019 | Im Rahmen der Ausschreibungsphase soll ein geeigneter Anbieter evaluiert werden, welcher in der Rolle des Generalunternehmers die Industrialisierung und Fertigung des finalen Post Home Button (PHB) durchführt. Zu den erbringenden Leistungen des Anbieters gehören insbesondere:

• Beschaffung der elektronischen Bauteile
• Herstellung der Spritzgusswerkzeuge
• Herstellung PCB (printed circuit board) und dessen Bestückung
• Installieren der von der Post CH AG bereitgestellten Firmware
• Definieren und Durchführen von Produktionstests
• Assemblieren (Gehäuse, PCB, Batterie)
• Definieren und Durchführen des Funktionstests
• Beschriftung, Labeling, Bulk-Verpackung

Dem Anbieter werden sämtliche für die Produktion notwendigen Entwicklungsunterlagen des PHB zur Verfügung gestellt. Die Produktion des PHB ist gemäss den Entwicklungsunterlagen durchzuführen. Die Entwicklungsunterlagen umfassen:

• Vorgaben Branding, Beschriftung, Logo
• Konstruktionsplan für das Gehäuse
• Konstruktionsplan des PCB und Bill of material (BOM)
• Produktionsanleitung

Parallel zu der Ausschreibung wird der PHB ab Oktober 2019 im Projekt «Weiterentwicklung Leistungen am Domizil» in einem Piloten in der deutschen, französischen und italienischen Schweiz eingesetzt. Die Kunden haben verschiedene Möglichkeiten (Webeseite, App, Telefon, PHB) mit welchen Sie die Dienstleistung Hausservice beziehen können. Die Auswertung des Piloten wird ca. im Februar / März 2020 vorliegen. Der Bedarf an PHB wird anhand dieser Ergebnisse ermittelt. Relevante Änderungen an den Entwicklungsunterlagen Anhang Nrn. 01 bis 05 aufgrund des Piloten werden nicht erwartet. Die Firmware und die Entwicklungsunterlagen werden gem. Termin in Ziffer 5 im Pflichtenheft Vorankündigung «Übergabe finale Entwicklungsunterlagen» in einer aktualisierten Version durch die Post CH AG bereitgestellt.

Der Zuschlagsempfänger erhält einen Rahmenvertrag, welcher in berechtigt für die Post CH AG den PHB zu produzieren. Die Post garantiert eine Abnahme von mindestens 10'000 PHB. In Rahmen der Ausschreibungsphase, werden die Anbieter aufgefordert, die Kosten für Nachbestellungen mit Mindestbestellmenge und Lieferfristen in einem von der Post CH AG zur Verfügung gestellten Preisblattes, anzugeben. Der Anbieter hat sicherzustellen, dass Nachbestellungen des PHB über einen Zeitraum von 5 Jahren möglich sind.

Im Rahmen der Ausschreibungsphase werden die Anbieter aufgefordert, Nachweise über Ihre Erfahrung zu liefern, diese werden insbesondere im Rahmen der Eignungskriterien überprüft, u.a. werden nachfolgende Erfahrungen verlangt:


- in der Beschaffung von Elektronik Komponenten
- in der Herstellung und Bestückung von Leiterplatten
- in der Herstellung und Beschriftung von Kunststoff Spritzguss Gehäusen
- im Durchführen von automatisierten Produktionstests
- im Assemblieren von Bauteilen (Montage)

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Post CH AG / PostNetz

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.