Inspektionsstelle für Niederspannungserzeugnisse

» Beitrag melden

Abgabetermin: 16.02.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 24.12.2016 | Inspektionsstelle für Niederspannungserzeugnisse im Einsatzbereich der armasuisse:

 

armasuisse beschafft verschiedenste Anlagen, Systeme, Geräte etc. (Erzeugnisse), welche mit Niederspannung betrieben werden. Damit diese den gängigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Vorgabe entsprechen, müssen sie überprüft, inspiziert und kontrolliert werden. Diese Arbeiten finden mehrheitlich in der ganzen Schweiz statt. In Ausnahmefällen können jedoch auch Einsätze im Ausland erfolgen. Nebst den gängigen zivilen Normen gibt es auch eigene militärische Vorschriften welche einzuhalten sind.


Bis heute wurde diese Arbeit (Dienstleistung) durch eine akkreditierten Stelle (SIS 0012) der armasuisse erbracht. Diese Arbeiten sollen nun ausgelagert und durch einen externen Partner ausgeführt werden. Um diese Aufgaben und Verantwortlichkeiten wahrnehmen zu können, wird ein Anbieter mit entsprechender Akkreditierung gemäss NIV (Art. 27 Abs. 1, Art. 32 Abs.2 und Art. 32 Abs. 4) gesucht, welcher mit seinem Personal autorisiert ist diese Arbeiten durchzuführen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
armasuisse, Ressourcen und Support

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.