Ingenieurleistung Entwässerungsstollen Braunwald

» Beitrag melden

Abgabetermin: 15.08.2019 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.06.2019 | Der Entwässerungsstollen Braunwald bezweckt die Entwässerung eines Rutschgebietes im Umfang von ca. 4 km2. Es handelt sich um einen konventionell zu erstellenden Stollen mit ca. 20 m2 Ausbruchfläche, vorwiegend im Fels (total ca. 1000 m Vortrieb im Fels, ca. 112 m im Lockergestein) vorgetrieben. Aus dem Stollen werden bis zu 60 m lange Drainagebohrungen zum Gleithorizont erstellt. Die Baustelle befindet sich auf ca. 1250 m. ü. M. in Braunwald und muss mittels einer Bauseilbahn vom Tal aus erschlossen werden. Zum Bauauftrag gehören Installationsplätze, Bauseilbahn, Voreinschnitt, Ableitung des anfallenden Wassers sowie Abtransport des Ausbruchmaterials ins Tal usw.


Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung sind die Ingenieurleistungen der SIA Teilphasen 32 (teilw.) bis inkl. 53 gemäss SIA Honorarordnung 103/2014, überarbeitete 2. Auflage.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Entwässerungskorporation Braunwald

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.