Hosting ZVV-eFahrplan

» Beitrag melden

Abgabetermin: 13.01.2016 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.11.2015 | Neuer Hosting-Anbieter für den elektronischen Fahrplan des Zürcher Verkehrsverbunds:

 

Der Zürcher Verkehrsverbund ZVV betreibt ein eigenes Fahrplanauskunftssystem, den „eFahrplan“, auf der Basis von HAFAS der Firma HaCon.


Mit der vorliegenden Ausschreibung sucht der ZVV einen Dienstleister, welcher das Hosting und den Betrieb des eFahrplans inkl. 3rd level support sowie den vollständigen 2nd level support für HAFAS und die zugehörigen Systeme und Schnittstellen für mindestens die nächsten 4 und maximal die nächsten 8 Jahre übernimmt, beginnend per 01.07.2016. Bestandteil der Ausschreibung ist der Aufbau einer neuen Hosting-Infrastruktur für den produktiven Betrieb des eFahrplans ab dem 30. Juni 2016. Dieser Aufbau ist vorgängig, im April und Mai 2016, zu erbringen.


Der ZVV sucht für dieses Vorhaben in erster Priorität Anbieter, welche sich mit dem Hosting und dem Betrieb von HAFAS auskennen und den entsprechenden 2nd level support leisten können. In zweiter Priorität sucht der ZVV Anbieter, die sich mit dem Hosting und Betrieb von Lösungen mit Echtzeitschnittstellen nach der Spezifikation VDV 454 auskennen, über welche die Echtzeitdaten der SBB und des ZVV an HAFAS überspielt werden, und die bereit sind, sich das notwendige Knowhow zu HAFAS für den Betrieb und die Erbringung des 2nd level support anzueignen. In dritter und letzter Priorität sucht der ZVV Anbieter, die sich mit dem Hosting und Betrieb von Echtzeitschnittstellen ganz allgemein sowie dem Betrieb komplexer, produktiver Systeme auskennen und die bereit sind, sich das notwendige Knowhow zu HAFAS und VDV 454 für den Betrieb und die Erbringung des 2nd level support anzueignen.


Zudem möchte der ZVV freihändig Zusatzaufträge an den evaluierten Anbieter vergeben können, im Umfang von maximal einem Drittel der offerierten Gesamtsumme.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Zürcher Verkehrsverbund ZVV

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.