High speed friction apparatus

» Beitrag melden

Abgabetermin: 02.03.2016

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 22.01.2016 | Die ETH domain plant, ein “High speed friction apparatus” für ihr Labor (LEMR) der Fakultät ENAC_EPFL in Zusammenarbeit mit den Laboren des SED und SGT der ETH Zürich.


Diese Anlage wird der wissenschaftlichen Spitzenforschung im Gebiet der Gesteinsmechanik gewidmet sein.


Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der ETH Domäne und der spezifischen wissenschaftlichen Zielen ihrer Laboratorien, wird der Akzent auf die folgenden Forschungsgebiete gesetzt:

  1. Reibungseigenschaften von kohäsivem und nicht kohäsivem Gestein bei hohen Scher- oder Gleitgeschwindigkeiten (Geschwindigkeit von Abgleiten bis zu 0.1 m/s -1m/s).
  2. Reibungseigenschaften von kohäsivem und nicht kohäsivem Gestein bei hohen Temperaturen und Drucken (Temperatur bis zu 120 Grad. C und Druck bis zu 100 MPa).
  3. Einfluss der Flüssigkeit auf die Reibung.
  4. Variationen der Durchlässigkeit und der Porosität während der Verformung.
  5. Variationen der elastischen Eigenschaften und Akustische Emission während der Verformung.
Bedarfsstelle/Vergabestelle:

Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Forschungsgeräte