GPL extern und der Fachplaner Bau

» Beitrag melden

Abgabetermin: 15.07.2016

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 03.06.2016 | Gesamtprojektleiter extern und der Fachplaner Bau Station Segnas, Station Mumpé Tujetsch, Station Dieni, Station Bugnei:

 

Der GPL extern und der Fachplaner Bau werden für die vier nachfolgend beschriebenen Projekte als Paket ausgeschrieben. Während der Projektbearbeitung müssen die vier Projekte jedoch strikte getrennt gehandhabt werden. Dies bedeutet, dass die vier Projekte in organisatorischer, terminlicher und finanzieller Hinsicht unabhängig voneinander abgewickelt werden müssen. Mögliche Synergien können selbstverständlich genutzt werden.

Projekt 410476, Station Segnas:
Gemäss dem Gesamt-Konzept BehiG der Matterhorn Gotthard Bahn muss die Station Segnas umgebaut werden, damit diese barrierefrei zugänglich ist (BehiG-Konformität). Der Zustand der Fahrbahn (inkl. den beiden Weichen) ist schlecht und muss mittels eines Totalumbaus (Ober- und Unterbau) erneuert werden. Zusätzlich wird das bestehende Mittelperron um ca. 50 m Richtung Disentis verlängert und erhöht (P37) (BehiG-Konformität). Anpassungen am Stellwerk werden durch das Projekt 4. Stellwerketappe realisiert. Eventuell sind kleine Anpassungen an der Fahrleitungsanlage (Kettenwerk, Ausleger) nötig. Das Bestehende Wartehäuschen inkl. KIS bleibt bestehen. Der Zugang zum Mittelperron muss genau definiert werden.

Projekt 410481, Station Mumpé-Tujetsch:
Die Station Mumpé-Tujetsch muss umgebaut werden, damit diese barrierefrei zugänglich ist (BehiG-Konformität). Der Bahnhof (Perron) soll Richtung Osten verschoben werden. Die Kreuzungsstelle wird am bestehenden Ort bleiben. Anpassungen am Stellwerk werden durch das Projekt 4. Stellwerketappe realisiert. Eventuell gibt es Anpassungen an der Fahrleitungsanlage wenn der Bahnhof verschoben wird.

Projekt 410488, Station Dieni:
Die Station Dieni soll barrierefrei zugänglich ausgebildet werden (infolge BehiG).
Gleichzeitig soll, abhängig der vorhandenen Zustandsberichte, der Abschnitt saniert wer-den. Die Zugänglichkeit zur Station ist heute mittels Rampen(beidseitig) bereits gegeben.
Beide Perronkanten sind zu erhöhen damit diese den Anforderungen des BehiG genü-gen.
Die 4. SW-Etappe wird mit einem besonderen Verschluss (ungenügender Durchrutsch-weg) gebaut. Richtung Disentis und Oberalp bleiben die Signalstandorte am gleichen Ort.

Projekt 410487, Station Bugnei:
Die Station Bugnei soll barrierefrei zugänglich ausgebildet werden und im gleichen Zuge entsprechend der vorhandenen Zustandsberichte saniert oder erneuert werden.

Mit der vorliegenden Submission wird für die SIA-Teilphasen 31-53 ein Gesamtprojektleiter/in extern (GPL extern) und Projektphasen ein/e Fachplaner/In Bau gesucht.
Der Mandatsträger übernimmt sowohl die Rolle als "Gesamtprojektleiter extern" als auch die Rolle des "Fachplaners Bau" in einem Mandat.

Funktion als Gesamtprojektleiter extern:
Gemäss den Projektorganigrammen (Beilage 1 dieser Submission) übernimmt der Gesamtprojektleiter extern (GPL extern) die Linienfunktion eines externen Gesamtprojektleiters innerhalb der Projektorganisation MGBahn. Er untersteht direkt dem PL MGB.


Zusammenfassend übernimmt der GPL extern folgende Funktionen, die je nach Projektphase variieren können:

  • Vertretung des Projektleiters der MGBahn gegenüber den Fachplanern, den Spezialisten und der Öffentlichkeit in Rücksprache mit dem PL MGBahn. Während der Ausführung wird die Vertretung des Projektleiters der MGBahn an die beiden Oberbauleiter delegiert.
  • Übernahme der Bauherrenunterstützung für den PL MGBahn über das gesamte Projekt. Unterstützung und grösstmögliche Entlastung des PL MGBahn.
  • Sicherstellung der Koordination und des Informationsflusses zwischen allen am Projekt beteiligten Parteien.
  • Übernahme der Gesamtleitung des Projekts. Diese beinhaltet die fachtechnischen und organisatorische Führung aller am Projekt beteiligten Fachplaner und Spezialisten. Er vertritt die Bauherrschaft gegenüber den beauftragten Unternehmern und den Fachplanern und setzt die Entscheide des Bauherrn gegenüber den beauftragten Fachplanern durch.
  • Übernahme der Oberbauleitung Bau. Während der Phase Ausschreibung und während der Ausführung übernimmt der GPL extern die Oberbauleitung Bau für die Anlagegattungen 1. Kunstbauten und 2. Fahrbahn. Er vertritt die Bauherrschaft gegenüber den beauftragten Unternehmern und den Fachplanern. Er setzt die Entscheide der Bauherrschaft auf der Baustelle gegenüber den beauftragten Unternehmern und den Fachplanern durch.
  • Übernahme der Oberbauleitung Elektro (Bahntechnik). Während der Phase Ausschreibung und während der Ausführung übernimmt der GPL extern die Oberbauleitung Elektro (Bahntechnik) für die Anlagegattungen 3. Bahnstromanlagen, 4. Sicherungsanlagen und 5. NS & Telekom. Er vertritt die Bauherrschaft gegenüber den beauftragten Unternehmern und den Fachplanern. Er setzt die Entscheide der Bauherrschaft auf der Baustelle gegenüber den beauftragten Unternehmern und den Fachplanern durch.
  • Aufbereiten von Entscheidungsgrundlagen zuhanden des PL MGBahn. Die Entscheide werden durch den PL der MGBahn oder durch die Fachbereichsverantwortlichen der MGBahn gefällt. Bei Fragestellungen zu den Anlagegattungen 3. Bahnstromanlagen, 4. Sicherungsanlagen und 5. NS & Telekom wird der Gesamtprojektleiter durch den OBL Elektro unterstützt.
  • Die Fachführung bleibt in der Verantwortung der Engineering-Abteilung der MGBahn.

Das detaillierte Verzeichnis der als GPL extern zu erbringenden Leistungen findet sich im Teil-C, Pflichtenheft, Leistungsbeschrieb.

Funktion als Fachplaner Bau:
Der Fachplaner Bau (FPL Bau) übernimmt entsprechend dem Projektorganigramm (Beilage 1 dieser Submission) die konstruktive Gestaltung, die Baukontrolle und die Überwachung der Bauausführung (allgemeine und technische Bauleitung) für die Anlagegattungen 1. Kunstbauten, 2. Fahrbahn und 6. Publikumsanlagen wobei die Fachführung in der Verantwortung der Engineering-Abteilung der Infrastrukturbetreiberin bleibt.
Das detaillierte Verzeichnis der durch die Schlüsselpersonen zu erbringenden Leistungen findet sich im Teil-C, Pflichtenheft, Leistungsbeschrieb.
Das detaillierte Verzeichnis der als FPL Bau zu erbringenden Leistungen findet sich im Teil-C, Pflichtenheft, Leistungsbeschrieb.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Matterhorn Gotthard Infrastruktur AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.