Generalplanerteam für
Sicherheit, Brandschutz und EDV

» Beitrag melden

Abgabetermin: 11.03.2016 - 23:55 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 29.01.2016 | (b16002) Für die bauliche Massnahme (Sicherheit, Brandschutz und EDV) des Bettenhochhauses des Zieglerspitals in Bern wird für das zukünftige Bundesasylzentrum (BAZ) ein Generalplanerteam gesucht:

 

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) beauftragt, im Rahmen einer Machbarkeitsstudie die Eignung des Bettenhochhauses des Zieglerspitals an der Morillonstrasse in Bern für ein zukünftiges Bundesasylzentrum zu prüfen. Die Machbarkeitsstudie hat aufgezeigt, dass das vom SEM beabsichtigte Raumprogramm mit rund 350 Schlafplätzen und 105 Arbeitsplätzen in den bestehenden Gebäuden realisiert werden kann.
Das Gebäude und die Gebäudehülle entsprechen technisch den Erstellungsjahren, wurden seither regelmässig unterhalten und werden nicht weiter saniert.


Die Sicherheit der gesamten Anlage soll an den Betrieb des SEM angepasst werden.
Die interne EDV-Verkabelung der Arbeitsplätze soll auf den technischen Stand gemäss Vorgaben des Bundes gebracht werden.


Der Nutzer SEM passt sich grundsätzlich der Gebäudestruktur an, d.h. die vorhandenen Raumunterteilungen bleiben grösstenteils unverändert. Die Umbaumassnahmen des Gebäudes folgen dem Prinzip „Design to cost“, wobei Personen- und Sachschutz erste Priorität haben. Aufgrund der Dringlichkeit des Projektes wird das Gebäude im laufenden Betrieb umgebaut.

Die Generalplanerleistungen umfassen die Teilleistungen gemäss LM SIA 112 Phasen 31, 32, 33, 41, 51, 52 und 53. Die Generalplanerleistungen umfassen folgende Fachgebiete:


- BKB 291 Architekt (federführender Planer)
- BKP 292 Bauingenieur
- BKP 293 Elektroingenieur*
- BKP 294 HLKK-Ingenieur*
- BKP 295 Sanitäringenieur*
*Inkl. Gesamtleitung und Fachkoordination Gebäudetechnik

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
BBL

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.