Generalplaner Schulanlage Schwarzenbach

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.02.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 19.12.2016 | Die Gemeinde Jonschwil beabsichtigt den Neubau eines Schulhauses und eines Mehrzweckgebäudes Schwarzenbach mit Bühne innerhalb des Planungsperimeters auf den Parzellen 149, 161 und 162 (exkl. Sportplatz), um den Raumbedarf für Schule und Vereine langfristig abzudecken.


Die Aufgabenstellung umfasst die Projektierung und Realisierung eines zeitgemässen Schulhauses mit 10 Regelklassen. Die Gebäudestruktur muss eine sehr hohe Flexibilität aufweisen, damit auch zukünftige Schul- und Unterrichtsmodelle ohne Veränderung der Gebäudehauptstruktur angewendet werden können.


Die vorliegende Aufgabe umfasst die Projektierung und Realisierung inkl. Bauleitung. Das Projekt umfasst die SIA-Phasen 21 bis und mit 53 für:

  • Abbruch des Schulhauses und der Mehrzweckhalle in Etappen (Gebäudeversicherungsnummer 866 inkl. Anbau 1340)
  • Neubau von Schulhaus gemäss Raumprogramm und eines Mehrzweckgebäudes inkl. Bühne in einem oder zwei Gebäuden unter Berücksichtigung eines überdachten Pausenhofs. Eine getrennte Nutzung von Schulhaus und Mehrzweckgebäude muss möglich sein.
  • Umgebungsgestaltung unter Berücksichtigung der Aussenanlagen gemäss Raumprogramm
  • Der Sportplatz auf der Parzelle 161 ist ausserhalb des Projektperimeters. Der Sportplatz muss während der ganzen Bauzeit uneingeschränkt benutzbar sein.
  • Für den Betrieb der Schule dürfen keine Provisorien erforderlich sein. Der Schulbetrieb in den bestehenden Räumen muss auch während allen Bauphasen uneingeschränkt möglich sein. Für den Schulbetrieb stehen keine Ausweichräume zur Verfügung.
  • Der Umzug des Schulbetriebs ist nicht Bestandteil des Mandats.

Für das Vorhaben wurde bereits eine Machbarkeitsstudie und eine Kostenschätzung erstellt, die den Beilagen zur Ausschreibung entnommen werden können.


Der Anbieter erbringt Architektur- und Planerleistungen als Generalplaner-Team (inkl. aller Fachplaner) für die Projektierung und Realisierung sämtlicher Gewerke (Phasen 21 bis und mit 53) gemäss den aktuellen Leistungs- und Honorarordnungen SIA 102/112, 103 und 108 inkl. der Bauleitung mit Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle, Inbetriebnahme und Übergabe des mängelfreien Objekts an die Gemeinde Jonschwil.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Polit. Gemeinde Jonschwil

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.