Generalplaner für die
Teilsanierung des Verwaltungsgebäude BAKOM

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.08.2016 - 23:55 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 12.07.2016 | (b16021) Für die Teilsanierung (Unterhalts-, Brandschutzmassnahmen, Erdbebensicherheit und UKV Installation) des Verwaltungsgebäude BAKOM Zukunftstrasse 44 in Biel, wird ein Generalplanerteam gesucht.

 

Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM ist an der Zukunftstrasse 44 in Biel untergebracht. Die rund 270 Arbeitsplätze befinden sich in einer Liegenschaft mit unterschiedlichen Erstellungsjahren:

  • der Altbau, aus dem Jahr 1954 mit einem ersten Erweiterungsbau aus dem Jahr 1969 und einer umfangreichen Erweiterung aus dem Jahr 1992.
  • der Neubau aus dem Jahr 2004.

2015 wurde eine Machbarkeitsstudie mit verschiedenen Eingriffstiefen zur Klärung der notwendigen baulichen Massnahmen im Altbau durchgeführt. Auf Basis der Machbarkeitsstudie wurden die nachfolgend aufgeführten Leistungen definiert, welche im Auftrag umgesetzt werden sollen.

  • Bauliche Massnahmen/Konzepte:
    Schwerpunkte des Auftrages sind sicherheitstechnische Massnahmen (Brandschutzmassnahmen, Erdbebensicherheit) sowie die Umsetzung des aufgelaufenen Unterhalts. Durch die Unterhaltsmassnahmen wird keine wesentliche energetische Verbesserung angestrebt. Für den späteren Ersatz der Wärmeerzeugung soll ein Konzept erstellt werden, welches eine Lösung mit Einbezug der bestehenden Wärmeerzeugung des Neubaus aufzeigt.
     
  • Nutzungsanpassungen:
    Zusammen mit den baulichen Massnahmen sollen kleinere Grundrissanpassungen im Eingangsbereich umgesetzt werden sowie die UKV Installationen (Neuverkabelung zur Erfüllung der Anforderungen des UCC) im Gebäude erneuert werden.
     
  • Organisatorische Massnahmen:
    Die Umsetzung ist in Etappen geplant ohne Auslagerung der Arbeitsplätze. Durch eine Verschiebung der Arbeitsplätze innerhalb des Gebäudes müssen die Arbeitsplätze der Mitarbeiter ohne Unterbruch gewährleistet sein.
     
  • Besondere Herausforderung
    Bauen unter Betrieb erfordert von allen Beteiligten ein hohes Mass an Flexibilität und Toleranz. Vom Generalplanerteam wird erwartet, dass diesem Umstand im gesamten Projektverlauf durch eine sorgfältige, vorausschauende Planung und rechtzeitige Kommunikation Rechnung getragen wird.

Die Generalplanerleistungen umfassen die Teilleistungen gemäss LM Ordnung SIA 112 die Phasen 31, 32, 33, 41, 51, 52 und 53.


Die Generalplanerleistungen umfassen folgende Fachgebiete:

  • BKP 291 Architekt (Federführung mit Generalplanerfunktion)
  • BKP 292 Bauingenieur
  • BKP 293 Elektroingenieur
  • BKP 294 HLKK Ingenieur / 295 Sanitäringenieur / 298 Gebäudeautomationsingenieur (MSRL)
Bedarfsstelle/Vergabestelle:

BBL

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.