Externe Beratung VOC 2016 - 2022

» Beitrag melden

Abgabetermin: 05.08.2016 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 16.06.2016 | VOC (flüchtige organische Verbindungen) sind organische Stoffe, die für die Ozon- und Feinstaubbildung mitverantwortlich sind. VOC entstehen bei industriellen Prozessen, dem Betrieb von Feuerungen und Verbrennungsmotoren und werden in Industrie, Gewerbe und Haushalten beim Gebrauch von Reinigungsmitteln, Kosmetika, Farben etc. emittiert. Seit 2000 wird auf VOC eine Lenkungsabgabe erhoben (geregelt in der VOCV; SR 814.018).

Hauptziele des Auftrages sind die Aktualisierung des Luftschadstoff-Emissionsinventars der Schweiz im Bereich der VOC-Lenkungsabgabe unterstellten VOC-Emissionen sowie die Begleitung und Unterstützung des BAFU bei den VOCV-Vollzugsaufgaben für den Zeitraum 2016 bis 2022. Die ständige Begleitung und Unterstützung sieht u.a. die folgenden Arbeiten vor: Wirkungsanalyse der VOC-Lenkungsabgabe und der Befreiung von der Abgabe, Weiterentwicklung der Anforderungen an die beste verfügbare Technik sowie der VOC-Instrumente, Prüfung von Gesuchen im Rahmen der Befreiung von der VOC-Lenkungsabgabe.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Umwelt BAFU, Abteilung Luftreinhaltung und Chemikalien, CH-3003 Bern

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.