Erweiterung und Erneuerung
Schulhaus, Schulstiftung Glarisegg

» Beitrag melden

Abgabetermin: 21.08.2020 - 17:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 27.03.2020 | Das Areal der Schulstiftung Glarisegg liegt auf einer Landzunge, direkt am Ufer des Bodensees, westlich von Steckborn. Die Gebäude der Schulanlage stammen aus verschiedenen Epochen, die Baugruppe ist zusammen mit der Nahumgebung mit Wies-, Ackerland und Wald im ISOS mit Erhaltungszielen eingestuft.

Das heutige Schulhaus entspricht nicht mehr den Anforderungen für einen zeitgemässen Schulbetrieb. Zudem ist das Raumangebot zu knapp für den Schulbetreib.
Der Projektwettbewerb betrifft den Ersatz oder Umbau des direkt am See liegenden Schulhausgebäudes und die Erweiterung oder den Ersatz des bestehenden Mehrzweckgebäudes. Es werden Antworten zum Umgang mit der bestehenden Bausubstanz der beiden Gebäude erwartet, das Spektrum geht von Abbruch und Neubau bis zum Gebäudeerhalt mit Umbau und Erweiterung.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Schulstiftung Glarisegg

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Architektur