Ertüchtigung Elektroversorgung Airfield

» Beitrag melden

Abgabetermin: 10.06.2016 - 11:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 29.04.2016 | Die Elektroversorgung Airfield, bestehend aus zwölf Transformatorenstationen mit hohen Anforderungen an flugbetriebsrelevante Anlagen, wird in ein neues Konzept integriert. Damit dieses realisiert werden kann, werden eine neue Kopfstation und ein Netzleitsystem benötigt, es sind Anpassungen an den Mittel- und Niederspannungsanlagen vorzunehmen und die sechs Dieselaggregate als Netzersatz müssen ersetzt werden. Flughafenkenntnisse sind nicht erforderlich und werden durch interne Stellen des Flughafens abgedeckt. Für die Erschliessung der Hochbauten des Werkhofareals und der Zone West muss ebenfalls eine neue Kopfstation mit mehreren untergeordneten Transformatorenstationen gebaut und in das Konzept Buildings integriert werden. Der Neubau eines Rechenzentrums rundet die anspruchsvolle Planung und Realisierung ab.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Flughafen Zürich AG Airfield Maintenance, Anlagen

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.