Erstellung GP des 6-Spur-Ausbaus
N01 zwischen Bernex und Meyrin/Vernier

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.03.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.01.2017 | N01.12 140016 - ENG Sup Goulet Bernex - Meyrin/Vernier 3ème voie - Prestations d'auteur de projet pour le projet général (ID 4336):


2009 hat der Bundesrat das Investitionsprogramm zur Engpassbeseitigung im Nationalstrassennetz genehmigt, um die laufende Zunahme des Verkehrs bewältigen zu können. Der Ausbau der N01 der Umfahrung Genf zwischen Perly und Le Vengeron auf 2 x 3 Spuren ist Bestandteil dieser Engpassbeseitigung.
Die 2. Botschaft des Parlaments zur Engpassbeseitigung (PEB) von 2014 listet den Ausbau zwischen den Anschlüssen Bernex und Meyrin/Vernier im Modul 2 auf. Das Projekt ist entsprechend ein Schlüsselprojekt für die ASTRA-Filiale in Estavayer-le-Lac.

Ziel der vorliegenden Ausschreibung und Objektperimeter
Mit der vorliegenden Ausschreibung soll ein Auftragnehmer für die Erstellung des Generellen Projektes (GP) des 6-Spur-Ausbaus der Autobahn N01 zwischen den Anschlüssen Bernex und Meyrin/Vernier (km N01_05.225 – N01_10.200) zu beschaffen. Die Angaben der Perimetergrenzen sind informativ und müssen im Rahmen des Projektes mit den anderen Projekten des ASTRA koordiniert und abgestimmt werden.

Beschreibung der ausgeschriebenen Leistungen
Der Zuschlagsempfänger erstellt ein Generelles Projekt (GP) und begleitet den Auftraggeber während der Plangenehmigungsphase.
Die Leistungen sind gemäss den Richtlinien und Standards für Nationalstrassen, insbesondere der Fachhandbücher des ASTRA, sowie gemäss den Honorarverordnungen nach SIA 103, 108 und 112 zu erbringen.
Die Leistungen betreffen die Bereiche Kunstbauten (K), Tunnel und Geotechnik (T/G), Trassee (T) gemäss Nomenklatura der ASTRA-Standards. Die Leistungen des Grundauftrages umfassen alle Tätigkeiten bis und mit Genehmigung des Generellen Projektes (GP) durch den Bundesrat.
Die Leistungen für die Ausschreibungen, der Bereiche Umwelt/Lärm, Verkehr und BSA sind nicht Bestandteil der vorliegenden Ausschreibung. Diese Leistungen werden durch andere vom Auftraggeber beauftragte Spezialisten erbracht.

Weitere Informationen für die vorliegende Ausschreibung sind im Pflichtenheft beschrieben.


Sämtliche Leistungen müssen gemäss den nachfolgenden Anforderungen erbracht werden:
Standards für Nationalstrassen des ASTRA, insbesondere die Richtlinien und Fachhandbücher
Leistungsbeschrieb für Projektverfasser (PV) Anforderungen des Aufraggebers und der gültigen Berufs- und Fachnormen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Office fédéral des routes - Infrastructure routière Ouest Filiale Estavayer-le-Lac

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.