Erarbeitung von Grundlagen im
Umgang mit Munitionsrückständen

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.04.2019

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 15.03.2019 | Der Beauftragte erbringt Leistungen für das KOMZ Boden der armasuisse Immobilien. Der Auftrag umfasst folgende Arbeiten:


- Erste Risikoanalyse aller Zielgebiete
- Priorisierung der zu bearbeitenden Schiessplätze
- Beratung beim Aufbau einer Datenbank und der Erweiterung des GIS
- Erarbeitung von Dokumentationen für den Umgang mit Munitionsrückständen
- Vertiefte Risikobeurteilung einzelner Schiessplätze inkl. Massnahmenplanung
- Koordination Projekt Munitionsrückstände inkl. Organisation von Workshops

Die detaillierten Leistungen können dem Teil B der Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
armasuisse Immobilien Umweltmanagement, Normen & Standards

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.