Erarbeiten und schreiben der
VKF-Brandschutzvorschriften 2026

» Beitrag melden

Abgabetermin: 07.06.2019 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 30.03.2019 | Brandschutzexperte und Risikospezialist für das Projektteam „VKF-Brandschutzvorschriften 2026“:


Das Interkantonale Organ Technische Handelshemmnisse (IOTH) hat die VKF beauftragt, die Brandschutzvorschriften bis 2026 auf Basis eines risikoorientierten Ansatzes zu revidieren. Dies mit dem Ziel, eine Deregulierung, eine Vereinfachung der Vorschriften sowie einen einheitlicheren Vollzug zu erreichen.


Die VKF beabsichtigt für dieses umfangreiche Projekt ein professionelles Projektteam einzusetzen. Im Projektteam laufen die operativen Fäden des Projektes zusammen und die Vorschriften werden durch diese Personen geschrieben, untereinander abgeglichen und auf formale und sprachliche Korrektheit und Verständlichkeit (Klarheit) überprüft. Das Projektteam besteht aus einem Brandschutz- und einem Risikospezialisten sowie einem Juristen (separate Ausschreibung). Projektsprache ist Deutsch. Das Projektteam muss die Verarbeitung von Eingaben in französischer und italienischer Sprache sicherstellen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Interkantonales Organ Technische Handelshemmnisse IOTH

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Brandschutz