Datenbeschaffung für die Zentrale Auswertung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 05.07.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 24.05.2017 | (17094) Datenbeschaffung für die Zentrale Auswertung von landwirtschaftlichen Buchhaltungsdaten mit den Losen Rekrutierungsstelle (Los 1) und Fachliche Hotline (Los 2):

 

Die Zentrale Auswertung von Buchhaltungsdaten ist gesamtschweizerisch für das Monitoring des Einkommens der Landwirtschaftsbetriebe verantwortlich. Sie erhebt jedes Jahr per Zufallsauswahlverfahren mit einem Online-Erhebungsbogen Buchhaltungsdaten von zirka 2‘300 Betrieben. Dieser ermöglicht es, unabhängig von Buchhaltungsprogramm und Kontenrahmen, Agroscope Buchhaltungsdaten zu liefern.

Die Rekrutierung, Mahnung und Entschädigung von Landwirtschaftsbetrieben, deren Daten im Rahmen der Zufallsstichprobe ausgewertet werden, erfolgt durch ein unabhängiges Umfrageinstitut („Rekrutierungsstelle“, Los 1). Viele Datenlieferanten sind bei der Datenerfassung auf den fachlichen Support der „Fachlichen Hotline“, Los 2) angewiesen. Diese wird von einer externen Firma mit einer ausgewiesenen Treuhandexpertise wahrgenommen. Sie ist auch für die Überprüfung aller gelieferten Datensätze zuständig.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Landwirtschaft BLW & Agroscope

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.