Beschaffung von Vermessungsinstrumenten

» Beitrag melden

Abgabetermin: 20.03.2017

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 22.02.2017 | Neue Vermessungsinstrumente (Instrumentenflotte) für das Vermessungsamt der Stadt Bern:

 

Das Vermessungsamt der Stadt Bern (VA) besitzt für die Einsatzgebiete Leitungskataster und amtliche Vermessung sowie für weitere Vermessungsaufgaben 4 Tachymeter und 2 GNSS RTK Rover. Die im Einsatz stehenden Geräte haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Deshalb soll die aktuelle Instrumentenflotte des VA ersetzt werden. Da GNSS-Empfänger und Tachymeter häufig kombiniert eingesetzt werden, soll die neue Instrumentenflotte die gleiche Anzahl Tachymeter und GNSS Instrumente (je 3 plus 1 optional) aufweisen. Die kompatible Gesamtlösung sollte für folgende Vermessungsaufgaben geeignet sein:


• Leitungskataster
• Amtliche Vermessung
• Bauvermessung / Absteckung von Schnurgerüsten
• Überwachungsmessungen
• Geländeaufnahmen

Die Einsatzgebiete sind hauptsächlich städtische Gebiete mit mittlerer und hoher Baudichte und -höhe und ansonsten städtisches/ländliches Gebiet mit geringer Baudichte und -höhe. Vom technologischen Aspekt her werden GNSS RTK Messungen durchgeführt und Robotic Tachymeter Messungen mit Zielverfolgung angewendet. Via Funk müssen beide Instrumententypen kombiniert verwendbar sein. Es muss möglich sein, im Einpersonenbetrieb arbeiten zu können.

Optional zu den bereits erwähnten Tachymetern und GNSS Instrumenten soll zusätzlich noch ein Digitalnivellier offeriert werden. Das VA erwartet zudem, dass der Anbieter alle bestehenden Instrumente zurücknimmt und angemessen vergütet.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün, Vermessungsamt

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.