Beschaffung von
beweissicheren Atemalkoholmessgeräten

» Beitrag melden

Abgabetermin: 15.04.2016 - 14:00 Uhr

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 04.03.2016 | Die Kantonspolizeien Bern und Zürich, die Stadtpolizeien Zürich und Winterthur sowie die armasuisse beschaffen insgesamt 74 beweissichere Atemalkoholmessgeräte.

Zur Feststellung der Fahrunfähigkeit kann bereits heute eine Atemalkoholprobe durchgeführt werden. Das Ergebnis mit einem Atemlufttestgerät genügt aber nur dann als Beweis, wenn der Wert unter 0,80 Promille liegt und die betroffene Person diesen mit ihrer Unterschrift anerkennt. Ab 01.10.2016 wird für den Nachweis der Angetrunkenheit über 0,80 Promille die Blutprobe in der Regel wegfallen und durch die beweissichere Atemalkoholprobe mit einem Atemalkoholmessgerät ersetzt werden.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Beschaffung von beweissicheren Atemalkoholmessgeräten (METAS-zertifiziert) sowie die Wartung der Geräte.

Die Auftraggeberinnen behalten sich explizit das Recht vor, i.S.v. Art. 7 Abs. 3 lit. g ÖBV, der Siegerin dieser Ausschreibung weitere Aufträge freihändig zu vergeben.

Die weiteren Details können Anhang A entnommen werden.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Kantonspolizei Bern, Kantonspolizei Zürich, Stadtpolizei Zürich, Stadtpolizei Winterthur, Armasuisse

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.