Beschaffung Steinschlagschutznetze

» Beitrag melden

Abgabetermin: 11.01.2021

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 02.12.2020 | Sturzverbau Brünig-Süd Beschaffung Werklieferung, Steinschlagschutznetze:

 

Die Brünig-Linie der Zentralbahn (Linie Nr. 470, km 40.500 - 44.500) ist seit jeher Stein- und Blockschlag sowie Felsstürzen ausgesetzt.


Mittels einer detaillierten Gefahrenanalyse wurden insgesamt 51 Gefahrenquellen identifiziert, beschrieben, hinsichtlich Gefährdung für die Zentralbahn beurteilt und ein entsprechendes Massnahmenpaket erarbeitet.


Das vorgeschlagene Massnahmenpaket enthält technische Massnahmen auf insgesamt 11 Streckenabschnitten (mit 23 Liefergebieten), u.a. sind diverse Steinschlagschutznetze vorgesehen. Weiter sind waldbauliche und organisatorische (Felsräumung) Massnahmen sowie die Überprüfung des bestehenden Überwachungskonzeptes vorgesehen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
zb Zentralbahn AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.