Beratung Informationssicherheit

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.02.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 23.12.2016 | Gegenstand dieser Ausschreibung ist der Abschluss von drei Rahmenverträgen mit den drei am besten bewerteten Anbietern in diesem Beschaffungsverfahren für die Unterstützung/Beratung des Auftraggebers bei allen Fragen und Aufgabenstellungen im Bereich der Informationssicherheit.

Dabei erbringt der Anbieter mit direkt vertraglich gebundenen Fachpersonen Beratungsleistungen im Bereich der Informationssicherheit.

Die konkret zu erbringenden Leistungen werden durch den Auftraggeber bei den Rahmenvertragspartnern abgerufen. Der Abruf erfolgt dabei über ein Mini-Tender-Verfahren, welches unterfolgenden Rahmenbedingungen abläuft:


- Berücksichtigung aller Rahmenvertragspartner nach gleichen vertraglichen Regeln
- Vordefiniertes konkretes und transparentes Vorgehen gem. ASU
- Bewertung nach vordefinierten Kriterien gem. ASU
- Bewertung des Preises gemäss Offerte im vorliegenden Vergabeverfahren
- Abschluss des Mini-Tender-Verfahrens mittels Bestellung inkl. Beschrieb des Leistungsumfangs

Weitere Informationen sind aus den ASU ersichtlich.

Die Hauptaufgabengebiete umfassen:
- Beratung und Unterstützung von Verantwortungsträgern und Mitarbeitenden bei der Erarbeitung von ISDS-Unterlagen auf der Basis von bestehenden Vorlagen (z. B. ISDS-Konzepte, Risikoanalysen) und bei der Umsetzung der daraus folgenden Massnahmen
- Wahrnehmung der HERMES-Rolle als ISDS-Verantwortlicher
- Mithilfe bei der Einhaltung der Informationssicherheitsvorgaben auf allen Ebenen
- Überprüfung der Einhaltung von Sicherheitsvorgaben
- Erarbeitung und Einhaltung von Eskalations- und Kommunikationsverfahren für Informationssicherheits-Zwischenfälle
- Förderung des Informationssicherheits- und Datenschutzbewusstseins innerhalb der Organisationseinheiten.

Die Fachperson auf Stufe Senior S3 führt dabei Vorhaben oder Aufgabenpakete eigenständig oder mit zugewiesenen Personalressourcen nach internen Vorgaben des Auftraggebers durch.

Anforderungen an die Fachpersonen:
Die Fachpersonen des Anbieters müssen den Status Senior S3 aufweisen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.