Bauherrenvertretungsmandat Tunnel Täsch-Zermatt

» Beitrag melden

Abgabetermin: 25.11.2020

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 02.10.2020 | Gesamtprojektleitung Bauherr (GPL BH) und Oberbauleitung (OBL) Tunnel Täsch-Zermatt, Bauherrenvertretungsmandat für die Phasen 21 bis 53 der Matterhorn Gotthard Infrastruktur AG (MGI):

 

Zwischen den Bahnhöfen Täsch und Zermatt wird ein neuer Tunnel von ca. 4 km Länge geplant.


Die Erschliessung des Güterumschlag «Grüebe / Schafgraben» sowie die Anbindung der bestehenden Infrastrukturen sind integrierender Bestandteil des Bauvorhabens.


Zur Realisierung des Tunnels soll ein externes GPL BH-Team beschafft werden, das während den SIA Phasen 2 – 5 das Projekt bauherrenseitig erfolgreich abwickelt.


Das GPL BH-Team soll in der Funktion der Bauherrenvertretung (BHV) als direkter Ansprechpartner auftreten.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Matterhorn Gotthard Infrastruktur AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Tunnelbau, Tiefbau