Automatisiertes Multi-Reaktor-Synthesesystem

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.02.2021 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 08.12.2020 | Automatisiertes Multi-Reaktor-Synthesesystem für Heissinjektionssynthese von kolloidalen Nanokristallen:

 

Die Anlage soll die automatisierte Synthese von kolloidalen Nanokristallen in Lösung ermöglichen. Kernkomponente ist ein beheizbarer Reaktor mit effizienter Rührung in welchem während allen Schritten der Synthese Inertbedingungen eingehalten werden können. Um konsistente Resultate für dasselbe Experiment/Prozedur über mehrfach wiederholte Synthesen zu erhalten (entweder durch einfach Wiederholung derselben Bedingungen für ein chemisches System oder durch parallele Herstellung des Produktes), müssen die Reaktionsbedingungen exakt eingehalten werden können. Schnelle Einspritzraten, hohe Mischungseffizienz und schnelle Kühlung sind essentieller Part der Herstellung von kolloidalen Nanokristallen. Eine vollständige Beschreibung des AMRSS und der zugehörige Arbeitsablauf (Workflow) sind als separates Dokument «Workflow description» verfügbar.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
ETH Zürich

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Kühlung, Synthese, Workflow