Ausschreibung Ladestationen für die E-Mobilität

» Beitrag melden

Abgabetermin: 18.11.2020 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 07.10.2020 | Rahmenvertrag Beschaffung und Bewirtschaftung von Ladestationen für die E-Mobilität:

 

Das Immobilienamt des Kantons Zürich ist als Eigentümervertreterin mit der Steuerung, der Entwicklung, dem Facility Management und dem Betrieb der Liegenschaften des Verwaltungs- und Finanzvermögens des Kantons Zürich betraut. In dieser Funktion ist sie für die Ladestationen der künftigen E-Mobilität zuständig.


Bis voraussichtlich 2030 soll die kantonale Fahrzeugflotte komplett auf nicht-fossile Fahrzeuge umgestellt sein. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, wird ein Rahmenvertrag für die Beschaffung und die Bewirtschaftung von Ladestationen für die E-Mobilität ausgeschrieben.


Da die genaue Umschreibung, die Menge und der Zeitpunkt der Leistung zum Zeitpunkt der Submission noch nicht feststehen, wird ein Rahmenvertrag abgeschlossen, welcher die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit regelt. Bei einem konkreten Bedarf an Leistungen werden gestützt auf den Rahmenvertrag die entsprechenden Leistungen abgerufen. Ein bestimmtes Auftragsvolumen kann nicht garantiert werden.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Kanton Zürich, Baudirektion, Immobilienamt, Facilitymanagement

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.