Ausschreibung Geometer für
geodätische Überwachungsmessungen

» Beitrag melden

Abgabetermin: 14.03.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 02.02.2017 | 100048, N01/38 Ausbau Nordumfahrung Zürich, ANU Los 4 / Geometer als Spezialist für geodätische Überwachungsmessungen an verschiedenen Bauwerken:

 

Während der Bauarbeiten im Los 4 des Ausbaus der Nordumfahrung Zürich sind geodätische Überwachungsmessungen an verschiedenen Bauwerken erforderlich. Gegenstand dieser Beschaffung ist die Ausführung dieser Messungen zur Feststellung allfälliger

  • Setzungen und Verwindungen zweier SBB-Gleise auf eine Länge von ca. 230m auf dem SBB-Trassee Affoltern - Regensdorf
  • horizontaler Deformationen und Setzungen der Stützmauer Affoltern auf einer Länge von ca. 150m
  • Setzungen bzw. Hebungen an den Fundamenten von 12 Starkstrommasten und einem Sendemast der Swisscom
  • geodätischer Lageveränderungen an 8 neuen Brücken und einer temporären Strassenhilfsbrücke.

Teilweise müssen an den Bauwerken noch nicht vorhandene Mess- bzw. Beobachtungspunkte hergestellt werden; die Messungen werden in unterschiedlichen Intervallen (täglich bis vierteljährlich) und über unterschiedliche Zeiträume (zwischen zwei und vier Jahren) durchgeführt.


Die erforderliche Gesamtzahl der zu erbringenden Arbeitsstunden wird auf 2‘500 h geschätzt.
Weitere Informationen zum Projekt auf: www.nordumfahrung.ch

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Geometer, Strassenbau