APFZ-Ersatz; Netzwerk Switch

» Beitrag melden

Abgabetermin: 22.06.2017

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 02.05.2017 | Mit dem Projekt APFZ-Ersatz erneuert SBB die aktuellen IT Applikationen auf den Fahrzeugen (APFZ) des Regionalverkehrs. Neu wird die Architektur APFZ 2.0 umgesetzt, wodurch die aktuellen Systeme (teil-) ersetzt oder erneuert werden.

A1) PROJEKTZIELE UND –SCHWERPUNKTE
- Produktersatz wegen Obsoleszenz und „End of Life“ von APFZ-Komponenten
- Umsetzung von Massnahmen zur Sicherstellung der ICT Security
- Systemerhalt und Instandhaltung der APFZ Komponenten im Fahrzeug sicherstellen
- Vereinheitlichte Software für die Kundeninformation (inkl. KIS-Erweiterung) und Fahrzeugplattform (FZPF), die auf allen Regionalverkehr Flotten eingesetzt werden kann
- Verbesserung, Zuverlässigkeit bzw. Qualitätssteigerung der APFZ-Komponenten

B. BESCHAFFUNGSGEGENSTAND
Die SBB schreiben Netzwerk Switch als öffentlich rechtliche Beschaffung aus.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN SIEHE ZIFFER 4.5

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Schweizerische Bundesbahnen SBB, Division Personenverkehr

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.