Anpassungen für den
Doppelspurausbau und die neue Fernsteuerung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.02.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 09.01.2017 | Stellwerk Zollikofen, Anpassungen für den Doppelspurausbau und die neue Fernsteuerung:

 

Der einzige heute noch verbliebene einspurige Abschnitt der S8 zwischen Moosseedorf und Zollikofen (Bielerunterführung) wird in den nächsten Jahren auf Doppelspur ausgebaut. Damit kann ein betrieblich einschränkender Engpass im RBS-Netz beseitigt werden. Das Stellwerk muss hierfür angepasst werden.

2013 hat der RBS eine neue Fernsteuerung als Ersatz für die abgekündigte Fernsteuerung EF21 ausgeschrieben. Die Vergabe erfolgte an die Firma Actemium AG in Bern. Nun muss das Stellwerk Zollikofen an die neue Fernsteuerung angebunden werden.

Zum Umfang der Ausschreibung gehören:


- Projektierung
- Montage
- Werkprüfung SA und VBBa
- Mithilfe bei den Inbetriebnahmen
- SiNa und SiGut
- Materiallieferung gemäss Spezifikation

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.