Sanierung und Ausbau der Kältezentrale

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.03.2019 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 22.01.2019 | ETH Zürich, Gebäude CHN, Sanierung und Ausbau der Kältezentrale, Generalplanerleistungen:

 

Die ETH Zürich installiert ein Kältenetz. In diesem Kontext wird die Kälteerzeugung im Gebäude CHN saniert und ausgebaut.


Der Grossteil der bestehenden Kälteinstallationen inkl. drei Kältemaschinen aus dem Jahr 2001 sind zu ersetzen. Die neuen Komponenten auf dem aktuellen Stand der Technik haben eine maximale Energieeffizienz aufzuweisen.


Um den Betrieb aufrecht zu erhalten, erfolgt der Ersatz in Etappen. Die Unterbrüche sind auf ein absolutes Minimum zu beschränken oder mit Provisorien zu überbrücken.


Für die Projektierung, Ausschreibung, Realisierung und Gesamtleitung wird ein Generalplanerteam gesucht, das die folgenden Funktionen abdeckt:


- Gesamtleiter (Kälteingenieur)
- Heizungs-/Kälteingenieur
- Lüftungsingenieur
- Sanitäringenieur
- Gebäudeautomationsingenieur
- Elektroingenieur
- Räumlicher Fachkoordinator Gebäudetechnik
- Technischer Fachkoordinator Gebäudetechnik
- Brandschutzplaner
- Bauingenieur
- Architekt
- Bauleiter

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.