Revisionsmandat PUBLICA

» Beitrag melden

Abgabetermin: 27.09.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 23.05.2017 | Es werden die ordentliche Revision der Pensionskasse des Bundes PUBLICA sowie optionale Sonderprüfungen über die Laufzeit 2018-2022 ausgeschrieben (mit Verlängerungsoptionen für die Jahre 2023 und 2024). Die Revisionsarbeiten richten sich dabei inhaltlich, fachlich und umfangmässig nach den regulatorischen Vorgaben.


Der Gesamtaufwand (inkl. Optionen) beträgt 9'000 Stunden. Darin enthalten sind 1'100 Stunden pro Rechnungsjahr (Beginn mit Abschluss per 31. Dezember 2018), welche die Arbeiten für die ordentliche Gesamtrevision von PUBLICA abdecken sollen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Pensionskasse des Bundes PUBLICA

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.