Fachbereich Grundstücksentwässerung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.04.2019

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.02.2019 | Die Fachstelle Grundstücksentwässerung wird auf Mandatsbasis durch ein externes Büro ausgeführt. Die Fachstelle ist eng mit den baurechtlichen Aufgaben verzahnt. In der Stadt Opfikon werden jährlich rund 80 Baugesuche verzeichnet, wovon für ca. 20 eine Abwasserbewilligung gestützt auf die Siedlungsentwässerungsverordnung (SEVO) der Stadt Opfikon erstellt werden. Die Stadt Opfikon überträgt der Auftragnehmerin im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens die Beratung, das Erstellen der Abwasseranschlussbewilligung, die entsprechende Baukontrollen und die Abnahmen der Siedlungsentwässerung. Die Aufgaben sind so zu erfüllen, dass die jeweils gültigen, einschlägigen gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden. Änderungen aufgrund neuer gesetzlicher Grundlagen sind zu berücksichtigen. Die Abteilung Bau und Infrastruktur der Stadt Opfikon ist Koordinations-, Bewilligungs- und Entscheidungsinstanz. Zudem ist sie für den amtlichen Vollzug und die Qualitätskontrolle zuständig.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Stadt Opfikon Bau und Infrastruktur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.