Beschaffung von Sicherheitsdienstleistungen

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.06.2016 - 14:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.05.2016 | Die Strafverfolgung und der Vollzug verschiedener Haftarten und gerichtlich angeordneter Strafen und Massnahmen sind Kernaufgaben der Direktion der Justiz und des Innern (JI) des Kantons Zürich.


Die Oberstaatsanwaltschaft (OSTA), die fünf Allgemeinen Staatsanwaltschaften und die vier Besonderen Staatsanwaltschaften sind für die Strafverfolgung bei Erwachsenen zuständig. Die Staatsanwaltschaften leiten das Vorverfahren, führen die Untersuchungen und erheben und vertreten gegebenenfalls Anklage bei über 18-jährigen Personen, die eines Verbrechens oder Vergehens beschuldigt werden.


Die für die Jugendstrafrechtspflege zuständigen Behörden sind die Oberjugendanwaltschaft (OJUGA) und die fünf Jugendanwaltschaften. Die Jugendanwaltschaften untersuchen und beurteilen Straftaten von minderjährigen Personen zwischen dem 10. und dem 18. Altersjahr sowie Straftaten nach Vollendung des 18. Altersjahrs, wenn bereits eine jugendstrafrechtliche Untersuchung anhängig ist. Ausserdem vollziehen die Jugendanwaltschaften die jugendstrafrechtlichen Schutzmassnahmen und Strafen.


Die Durchführung von Untersuchungshaft, Sicherheitshaft und ausländerrechtlicher Haft sowie der Vollzug von Strafen und Massnahmen obliegen dem Amt für Justizvollzug (JuV). Die verschiedenen Haftarten und freiheitsentziehenden Sanktionen werden durch die Untersuchungsgefängnisse Zürich (UGZ), die Vollzugseinrichtungen Zürich (VEZ), die Justizvollzugsanstalt (JVA) Pöschwies und das Massnahmenzentrum Uitikon (MZU) des JuV vollzogen.


Die für die Strafverfolgung bei Erwachsenen und Jugendlichen zuständigen Behörden sowie die zum JuV gehörenden Gefängnisse und Vollzugseinrichtungen beziehen an verschiedenen Orten auf dem Gebiet des Kantons Zürich verschiedenartige Sicherheitsdienstleistungen bei privaten Sicherheitsunternehmen.


Der Bedarf an Sicherheitsdienstleistungen umfasst das Arrestantenhandling und die Bewachung von Beschuldigten während Hafteinvernahmen, die Unterstützung von Logen und Sicherheitszentralen sowie verschiedene Leistungen zur Unterstützung der Sicherheitsdienste von Gefängnissen und Vollzugseinrichtungen bei personellen Engpässen und besonderen Vorkommnissen.


Aufgrund dessen, dass mit den Staatsanwaltschaften, den Jugendanwaltschaften und dem Gefängnissen und Vollzugseinrichtungen des JuV mehrere Organisationseinheiten der JI Bedarfsträger von Sicherheitsdienstleistungen sind, hat die JI mit den betroffenen Organisationseinheiten die gemeinsame Beschaffung der benötigten Sicherheitsdienstleistungen beschlossen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Direktion der Justiz und des Inneren des Kantons Zürich

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.