160074 Instandsetzung Notbediensystem GE VII

» Beitrag melden

Abgabetermin: 22.05.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 04.04.2017 | Um bei einem Ausfall des Übergeordneten Leitsystems (UeLS) auf der Betriebsleitebene eine zentrale Übersicht der wichtigsten Anlagen aller eingebundener Objekte zu ermöglichen, wurde neben dem UeLS eine Notsteuerung installiert. Die Bedienung der Notsteuerung erfolgt aus den Leitzentralen VLZ oder BLU. Das NBS wurde in den Jahren 2003-2004 eingeführt und von der Firma ABB geliefert. Es basiert auf der Software FAST/TOOLS der Firma Yokogawa.


Das Projekt hat zum Ziel, das bestehende NBS unter Einbezug des Betreibers und der Nutzer des Systems neu auszurichten und anzupassen. Damit wird ein langfristiger Betrieb gemäss den Mindestanforderungen an die Sicherheitsmassnahmen der BSA von Tunnel im transeuropäischen Strassennetz gewährleistet. Dies umfasst: Projektinitialisierung, Konzepterarbeitung, Durchführung von Submissionen, Realisierungsbegleitung, Durchführung der Abnahmen der ausgeführten Arbeiten. Der Leistungsumfang wird auf rund 2150h geschätzt.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.