Gigantischen Bauwerke mit
MIBAG-Standard-Energiezuführungen

Gigantischen Bauwerke mit MIBAG-Standard-Energiezuführungen
Grossansicht Bild
19.12.2011 | In Singapur entsteht das zurzeit weltbekannte Werk „Gardens by the Bay“. Integriert in diese grossflächige Gartenlandschaft sind auch zwei riesige Glaskuppeln. Die schwer zugänglichen gläsernen Hüllen müssen regelmässig gereinigt und gewartet werden. Die in Glattbrugg ansässige PL-Access AG konstruierte und entwickelte diese spezielle Fassadenbefahranlage.

Die neu entwickelte multifunktionale Fassadenbefahranlage, die die Reinigung sowie auch den Unterhalt der zwei muschelförmigen Gebäude stellt eine Tragkonstruktion dar, die sich jeweils über zwei Dachträger spannt.

Dabei wurden sämtliche mobilen Energiezuführungen durch die Firma MIBAG AG ausgelegt und geliefert. Für die Hauptstromversorgung wurde ein Motorleitungstrommel-Kit mit automatischer Wickelvorrichtung geliefert, welche den Verfahrweg von 160 m über die Glaskuppen abdeckt.

Für die Drehbewegungen der Gondeln wurden spezielle Brevetti-Energieführungsketten mit Gegenradius ausgewählt, diese mobilisieren die Energie im Bereich von ca. 170 Grad.

Damit diese Gondeln gegeneinander verschiebbar sind, sind auch hier Brevetti-Produkte der Serie Sliding erfolgreich eingesetzt worden. Zuletzt sind für die endlose Drehbewegung der Gondel Schleifringkörper im Einsatz.

Daten
Max. Gebäudehöhe: 60 m
Maximale Bogenlänge: 140 m
Gesamtgewicht Anlage: 5.5 t
Nutzlast: 1.0 t


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)