Gerollte Trockengleitlager

Gerollte Trockengleitlager
gerollte Gleitlager nach ISO 3547 von GGT Gleit-Technik AG
09.03.2011 | Das charakteristische Merkmal gerollter Büchsen ist ihre Dünnwandigkeit. Deshalb ist der Platzbedarf für Lagerungen bei gleichem Wellendurchmesser und gleichem Belastungskollektiv kleiner als bei gedrehten Büchsen oder gar Wälzlagern. Das ist von umso grösserer Bedeutung, je grösser der Wellendurchmesser ist. Gerollte Büchsen können mit und ohne Flansch geliefert werden.

Trockengleitlager nach ISO 3547 (früher DIN 1494), oder Verbundgleitlager bestehen aus mehreren Materialien, deren spezielle Eigenschaften optimal kombiniert wurden. In der Regel bestehen solche Gleitlager aus einem Trägerblech auf das eine poröse Schicht aus Bronze aufgesintert wurde. In diese poröse Sinterbronze wurde schliesslich ein Kunststoffgleitgemisch eingewalzt. Die Kunststoffgleitschicht, meist auf der Basis von PTFE mit Gleitzusätzen, sorgt für optimale Gleiteigenschaften, während die Sinterbronzezwischenschicht den Verbund zwischen dem Kunststoff und dem Stahlträgerrücken herstellt, sowie der Kunststoffschicht Stabilität verleiht und für eine gute Wärmeabfuhr aus der Lagerstelle sorgt. Das Trägerblech sorgt für die gute Bearbeitbarkeit des Werkstoffes und ermöglicht somit eine einfache Montage des Gleitlagers. Der grösste Vorteil solcher Gleitlager ist der teilweise oder sogar völlige Verzicht auf zusätzliche Schmierstoffe. Man unterscheidet daher in wartungsfreie und wartungsarme Werkstoffe. Häufig werden sie aber einfach als Trockengleitlager bezeichnet. Für die verschiedenen Anwendungsfälle hat man unterschiedliche Kombinationen von Gleitschicht und Trägerblech entwickelt.

Materialien

Trockengleitlager werden unter vielen verschiedenen Produktebezeichnungen vertrieben. Einige davon sind DU, DX, Permaglide, Glycodur und so weiter. Teilweise sind diese Materialien in ihren technischen Daten und dem Aufbau sehr ähnlich bis identisch, wodurch sie teilweise gegeneinander ausgetauscht werden können. Fragen Sie uns nach einer Umschlüsselung der einzelnen Hersteller-Produktebezeichnungen, diese findet man auch auf der Homepage der GGT Gleit-Technik AG. Es wurden verschiedene Lagertypen und unterschiedliche Werkstoffe entwickelt, passend für eine Vielzahl von Anwendungen. Der Kunde kann den Werkstoff und den Lagertyp passend zu seiner Anwendung auswählen.
 
Informationen:
GGT Gleit-Technik AG
Postfach 164
Meierskappelstrasse 3
CH-6403 Küssnacht am Rigi
 
Tel. +41 41 854 15 30
Fax +41 41 854 15 32
www.gleitlager.ch

Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)