Flexibilität und höchste
Genauigkeit am Pumpenprüfstand

Flexibilität und höchste Genauigkeit am Pumpenprüfstand
Grossansicht Bild
Effizienzsteigerung für Pumpen und Antriebe.
11.04.2016 | Auf dem neuen Entwicklungsprüfstand der Moog GmbH in Böblingen wird die Effizienz von Pumpen und Antrieben getestet – um mit optimierten Systemen die Betriebskosten von Pumpenanwendern nachhaltig zu senken. Für eine präzise Bestimmung des Pumpenwirkungsgrads kommen auf dem Prüfstand die hochgenauen Drehmomentsensoren von Kistler zum Einsatz.

In der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, aber auch in der Umformtechnik, in der Kunststoffverarbeitung sowie im Bereich der erneuerbaren Energien bilden anspruchsvolle Test- und Simulationsverfahren eine wichtige Grundlage, um die Effizienz von Antrieben und damit auch von kompletten Systemen wie z.B. Pumpen zu erhöhen.


Durch die gezielte Effizienzsteigerung und den daraus resultierenden niedrigeren Energieverbrauch lassen sich Kosten spürbar senken und damit auch die Positionierung von Unternehmen im Marktumfeld auf lange Sicht stärken. Mit innovativen Konzepten für präzise, sichere, kostengünstige und umweltschonende Tests bietet Moog optimale Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte und Industrieanwendungen.


" Die Sensortechnologie von Kistler deckt das gesamte Spektrum unserer Vorgaben ab – neben der hohen Genauigkeit und der EtherCAT-Schnittstelle bietet sie die Möglichkeit, mit nur einem Stator und mehreren Rotoren verschiedene Messbereichen abzudecken."
Karl-Heinz Rebstock, leitender Automatisierungstechniker FMB Blicke


Vorteile der Drehmomentmessung mit Kistler KiTorq:

  • Präzise Messung an rotierenden Antrieben und Bauteilen
  • Vereinfachte Installation mit berührungsloser digitaler Signalübertragung
  • Flexible Kombiniermöglichkeiten dank modularem Aufbau
  • Optimale Auswertung über flexible Schnittstellen

Im nachfolgenden Dokument können Sie die vollständige Success Story lesen.


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:
Rubriken: Drehmomentsensoren

Fragen und Kommentare (0)