Erdregister für ein optimales Raumklima

Erdregister für ein optimales Raumklima
Grossansicht Bild
16.04.2014 | Kunststoffrohre von Colasit leisten einen wichtigen Beitrag zur kontrollierten Wohnungslüftung nach Minergiestandard. Für den Bau einer Einkaufszone mit zwei Hochwohnbauten mit insgesamt 79 Wohnungen in Visp wurden total 270 Meter Kunststoffrohre produziert und erdverlegt.

Die heutigen Ansprüche an eine kontrollierte Wohnungslüftung nach Minergiestandard verlangt nach hochwertigsten und korrosionsbestätigen Installationen und Materialien. Die Frischluft wird in den Kunststoffrohren im Winter im Erdreich vorgewärmt und im Sommer dort wiederum vorgekühlt. Dies ermöglicht einerseits Energie zu sparen, andererseits wird ein optimales Raumklima erzeugt.
 
Massgeschneiderte Arbeiten
Im Werk in Spiez wurden die vorgefertigten Formstücke aus Polyäthylen mittels Spiegelschweissungen und Warmgas-Extruderschweissungen hergestellt. Vor Ort verlegten Colasit-Mitarbeitende die Kunststoffrohre, inklusive der Formstücke im Durchmesser von 800mm SDR33, im Erdreich. Die Montage wurde in mehreren Etappen in einer Zeitspanne von 5 Monaten durchgeführt.
 
Höchste Qualitätsansprüche
Bei Bauten dieser Art müssen die Rohre höchsten Standards gerecht werden, da sie zeitwiese vom Grundwasser umschlossen sind. Die Schweissnähte müssen zu 100 % gewährleisten, dass kein Wasser in die Lüftung eindringen kann. Auch ein Eindringen des radioaktiven Gas Radon, welches in tiefen Gesteinsschichten beim Zerfall von natürlich vorkommendem Uran entsteht, muss ausgeschlossen werden. Mithilfe eines elektrischen Porensuchgerätes wurde bereits während der Montagephase die Dichtigkeit regelmässig geprüft. Die Rohre wurden einbetoniert und teilweise an den Bodenplatten befestigt, so dass sie nicht durch das Grundwasser in Bewegung gebracht werden können.
 
Logistische Herausforderungen gemeistert
Perfekte Logistik verlangte die Koordination zwischen den Kunststoffrohren von Colasit und den Rohren aus einem Werk in Italien: Die Formstücke wurden in Spiez erstellt und angeliefert und zeitgleich kamen die Rohre in Stangen à 12 Meter direkt aus Italien. Dies wurde in mehreren Einzeletappen vorgenommen, da die Platzverhältnisse auf der Baustelle keine komplette Lieferung zuliessen.


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)