Planerausschreibung Los II (Bubendorf – Talhaus)

» Beitrag melden

Abgabetermin: 22.01.2016 - 15:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 10.12.2015 | Das Projekt setzt sich aus drei verschiedenen Teilprojekten zusammen. Neben der Neugestaltung der Bahnhofsanlage Bubendorf und der Um- sowie Neugestaltung des Bahnhofs Talhaus sollen die Bahnstrecken zwischen Bubendorf und Talhaus sowie zwischen Talhaus und Lampenberg erneuert werden.


Das Teilprojekt 1 umfasst die komplette Erneuerung der Gleis- und Perronanlage des Bahnhofes Bubendorf und eine Verlängerung der Rechtsabbiegspur auf der Kantonsstrasse in Fahrtrichtung Bubendorf. Dabei sind die Anlagen an die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) anzupassen.


Im Rahmen des Teilprojektes 2 soll am Bahnhof Talhaus der bestehende Perron inkl. Unterstand ersetzt werden. Der neue Perron wird zur Erfüllung der Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes auf eine Perronkantenhöhe von 35 cm ausgelegt und mit einem behindertengerechten Zugang versehen.


Im Teilprojekt 3 soll auf der Bahnstrecke zwischen Bubendorf und Lampenberg an der Bahntrasse eine Totalerneuerung vorgenommen werden.

Im Projekt enthaltene Bauelemente / Bauwerke (nicht abschliessende Aufzählung)


-Gleiserneuerung; Ober-, Unterbau und Entwässerung
-Strassenanpassung
-Perronanlage
-Fussgängerübergang inkl. Disziplinierungsschranken
-Rad- und Gehweg
-Werkleitungen
-Versickerungsmulde
-Perronüberdachung und Veloständer
-Möblierung Perronanlage; inkl. Beleuchtung
-Fahrleitungsanlage
-Sicherungs- und Verkehrsregelungsanlage
-Kabelanlage
-Abschrankungen und Zäune

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Waldenburgerbahn AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.