Kabelanlagen UW Vezia – Gemmo

» Beitrag melden

Abgabetermin: 08.01.2016

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 21.11.2015 | Die SBB beabsichtigen die Freileitung der 132-kV-UL Vezia-Scairolo vom Abspannportal Crespera in der Gemeinde Breganzona (Lugano) bis zum neuen UW Vezia in der Gemeinde Vezia mit Kabelanlagen, bestehend aus 2 Schleifen, in einem unterirdischen, begehbaren Kabelkanal, zu ersetzen. Vom Kabelkanal zum UW Vezia unterqueren die Kabel die Autobahn in HDPE-Rohren.


Die zwei bestehenden 66-kV-Kabelschleifen vom Abspannportal Crespera bis zur Muffenkammer Nr. 5 (Muffe 5) unter dem UW Gemmo (AIL) werden mitsamt den Kabeltragsystemen im bestehenden Kabelkanal durch 150-kV-Kabel
1 x 400 mm2 ersetzt. An der Muffe 5 sind die 150-kV-Kabel mit den bestehenden 60-kV- Kabeln 1 x 400 mm2 mit Übergangsmuffen zu verbinden. Die Auswechslung der 66-kV-Kabel von der Muffe 5 bis Pian Scairolo wird erst 2025 realisiert. Die Kabel werden in den Kabelkanälen offen auf geeigneten Konsolen angeordnet und geführt.


Die gesamte Länge der 150-kV-XLPE-Kabel beträgt ca. 9'400 m. (2 Schleifen von 2‘350m) Zur Erhöhung der Brandfestigkeit sind die Kabel mit schwerbrenn-baren Aussenmänteln auszurüsten. Die Kabelmäntel werden einseitig geerdet und mit Überspannungsableitern an den Manteltrennstellen versehen.

Die Ausschreibung umfasst zwei Angebotsteile : Das Grundangebot “Vezia-Crespera “ und die Option “Crespera-Gemmo“. Die Anbieter müssen das Grundangebot und die Option anbieten, der Zuschlagsentscheid erfolgt auf dem Ge-samtangebot inkl. Option.

Das Grundangebot “Vezia-Crespera “ enthält die folgenden Leistungen :

  • Lieferung der Hochspannungskabel inkl. Garnituren und Zubehören
  • Lieferung und Montage der Kabeltragsysteme
  • Verlegung der Hochspannungskabel
  • Montage von Garnituren und Zubehören
  • Auslegung und Ausführung der Kabelschirmbehandlung
  • Prüfung der HS-Kabelsysteme und Inbetriebsetzung

Die SBB AG behält sich das Recht vor, die folgenden optionalen Leistungen “Crespera - Gemmo“, unter Berücksichtigung der im Mustervertrag genannten Gleitpreisformel, während der Vertragsdauer abzurufen:

  • Lieferung der Hochspannungskabel inkl. Garnituren und Zubehören
  • Demontage der bestehenden Kabel und Kabelträger
  • Lieferung und Montage der Kabeltragsysteme
  • Verlegung der Hochspannungskabel
  • Montage von Garnituren und Zubehören
  • Auslegung und Ausführung der Kabelschirmbehandlung
  • Prüfung der HS-Kabelsysteme und Inbetriebsetzung

Die Option wird im Vergabeentscheid berücksichtigt, jeder Anbieter muss die Optionalen Leistungen anbieten.

Es wird am 30.11.2015 um 10:00 eine Anlagenbegehung im Kabelkanal
UW Vezia – Crespera geben.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
SBB AG Infrastruktur Einkauf

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.