1 Anlage zum Befüllen und
Verschliessen von Flaschen Ex

» Beitrag melden

Abgabetermin: 11.07.2017 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 01.06.2017 | Die Anlage muss den gültigen Richtlinien, Gesetzen, Verordnungen und Normen entsprechen. Insbesondere soll sie den geltenden Bestimmungen zur Herstellung von Bioziden und Chemikalien gerecht werden.


Die gesamte Anlage muss als sichere Einheit für explosionsgefährdete Medien bzw. für ihren Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung und als Stand-alone Maschine konzipiert sein (ATEX-Richtlinie 2014/34/EU [ATEX 114]).


Die Anlage wird in einem Reinraum der Hygienezone D betrieben.
Das Design der Maschine soll eine einfache „Line Clearance“ ermöglichen.
Die Flaschenabfüll- und Verschliessanlage muss leicht reinigbar sein.


Die Details gemäss Lastenheft AVO / 108049.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Logistikbasis der Armee, Sanität / Armeeapotheke

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.